free html templates

Über mich

Puppenbauer und -spieler. Autor. Regisseur.

Als etwa Fünfjähriger habe ich, Jahrgang 1987, meine erste, einfache Marionette gebastelt. Seitdem sind viele weitere, aus Lindenholz geschnitzte Puppen gefolgt. Ich bin als Regisseur, Autor, Puppenbauer und/oder -spieler für verschiedene Theater- und Filmprojekte tätig, heute vorrangig für die "Augsburger Puppenkiste".

Der Grundgedanke meiner Inszenierungen ist, andere, fantastische Welten zu eröffnen, die Spiegel und Brennglas für die Wirklichkeit sind.

Mobirise

Vita

(Auswahl)

Mobirise

2018
"DER RING DES NIBELUNGEN"
Regie, Bearbeitung, Marionetten und Kostüme für die Bühneninszenierung der "Augsburger Puppenkiste", seitdem im Spielplan des Theaters

Mobirise

2017
"DIE BREMER STADTMUSIKANTEN"
Regie, Bearbeitung, Marionetten und Kostüme für die Bühneninszenierung der "Augsburger Puppenkiste", seitdem im Spielplan des Theaters

Mobirise

2016/17
"BELA B - EINER BLEIBT LIEGEN"
offizielles Musikvideo,
Regie, Schnitt, Puppenvideo-Dreh,
Realfilm-Dreh: Kai Hager/Filmfeld GmbH

Mobirise

2015
verschiedene TRICK-KURZFILME (freie Projekte)
Idee, Kamera, Schnitt, Regie
- „Merry Christmas - Expect Everything“, Online-Veröffentlichung
- „Happy Halloween - crazy Pumpkin“, Online-Veröffentlichung
- „Gleaming Eyes“

Mobirise

2014
"DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE"
Kostüme für die Bühneninszenierung der "Augsburger Puppenkiste“, Regie: Klaus Marschall

Mobirise

2013
"DER ZAUBERER VON OZ"
Regie, Bearbeitung, Marionetten, Kostüme und Bühnenbild für die Bühneninszenierung der "Augsburger Puppenkiste", seitdem im Spielplan des Theaters

Mobirise

2012
Konzept für Sonderausstellung „60 Jahre Augsburger Puppenkiste im TV“ im Augsburger Puppentheatermuseum „die kiste“

Mobirise

seit 2011
Mitglied im Ensemble der "Augsburger Puppenkiste": Tätigkeiten als Regisseur, Autor, Bühnen- und Kostümbildner, Puppenbauer und -spieler

Mobirise

2011
MASTER OF ARTS FU BERLIN
erfolgreicher Abschluss meines Master-Studiums der Theaterwissenschaft bei Prof. Dr. Dr. h.c. Erika Fischer-Lichte und Prof. Dr. Joachim Fiebach, Abschlussarbeit: „Die theatrale Rolle der Marionette und das Spiel mit der Fantasie“

Mobirise

2010, 2009, 2008
BÜHNENBILDER
am TiK-Studenten-Theater Berlin für "Peer", "Lulu", "Die arabische Nacht", Regie: Franziska Menge

Mobirise

2009
BACHELOR OF ARTS FU BERLIN
erfolgreicher Abschluss meines Bachelorstudiums der Deutschen Philologie (Hauptfach) und Theaterwissenschaft (Nebenfach) an der Freien Universität, Abschlussarbeit: „Parodien des Höfischen in Georg Büchners Leonce und Lena“

Mobirise

2009
"SPLETTRHEX"
Premiere im niedersächsischen Nindorf,
2007-09 Produktion / Dreh meines Kurzfilms mit einem 30-köpfigen Team,
2010-13 diverse TV-Ausstrahlungen in ZDF.theaterkanal und ZDF.kultur

Mobirise

2006
ABITUR und STUDIUM
- Abitur am Ratsgymnasium Rotenburg/W.,
dort u.a. Mitarbeit an Schulmusicals
- Beginn meines Bachelorstudiums der Deutschen Philologie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin

Mobirise

2006, 2004, 2002
"JUGEND GESTALTET"
Gewinn des niedersächsischen Schülerwettbewerbs, Beteiligung an Ausstellungen im Museum Schloss Salder/Salzgitter, im Landtag Hannover und im Museumsdorf Cloppenburg

Mobirise

2000
"GÜNTER KASTENFROSCH AUF REISEN"
Aufführung der selbsterdachten Geschichte für den "Tigerenten Club" (SWR/ARD)

Mobirise

ca. 1992
Basteln einer ersten, einfachen Marionetten,
in den nächsten Jahren folgten zahlreiche weitere

© Copyright 2020 Florian Moch